4 am Revéier

Magazine "4 am Revéier" pour le prix de vente de 4,50 € au secrétariat de la mairie. Magazin "4 am Revéier" zum Verkauf in Höhe von 4,50 € auf dem Gemeindesekretariat.

Broschüre Landakademie Abrëll - September 2017

 

 Le nouveau catalogue de la "Landakademie Avr-Sept2017" est dès maintnenant disponible pour téléchargement. Landakademie Avr-Sept2017

Tickets train ou bus par SMS

Pour acheter un ticket de bus électronique, munissez vous d'un téléphone mobile luxembourgeois et envoyez un SMS au 64222 (max. 25 cents par SMS) avec comme texte la lettre A pour un ticket courte durée.

 

 
Dernières nouvelles

 Date d'ajoute

 Dernières nouvelles

14.07.2017
Arrêt provisoire des listes électorales au 14.07.2017
13.07.2017
Avis Public - EAU-AUT-16-0842
13.07.2017
Avis Public - 3-2017-0416-158
12.07.2017 Avis Public - EAU-AUT-16-0463 
12.07.2017
Avis Public - EAU-AUT-17-0361 
12.07.2017
Avis Public - EAU-AUT-17-0060
21.06.2017
Avis Public - 3-2016-0447-145
19.06.2017
5 goldene Regeln für Hitzetage
16.06.2017
Mam Bummelbus an d'Schwämm 
15.06.2017 Nouveaux horaires de bus à partir du 19.06.2017
23.05.2017 Collecte des PMC - Année 2016
30.03.2017
Schéma décisionnel concernant la nationalité luxembourgeoise 
30.03.2017
Nouvelle procédure concernant la nationalité luxembourgeoise
 31.01.2017 
Commissariat des Ardennes
 31.01.2017  Avis Public - Changement de dates pour l'enlèvement des ordures encombrantes
 16.10.2015 Flyer - Aides financières pour l'efficacité énergétique
 22.05.2015 Inscription pour SMS Citiziens

 
Inauguration à Surré le 31.05.2017




 
European Energy Award
Suite à l'audit de novembre 2015, nous sommes heureux de pouvoir annoncer que la commune a obtenu le certificat EUROPEAN ENERGY AWARD en reconnaissance des efforts entrepris en matière de protection du climat. Le score de la commune est de 56,2% des points du catalogue des mesures.
 
Groussbotz 2017

Grouss Botz an der Gemeng Bauschelt

E grousse Merci un déi déi do waren.

Über 50 Einwohner der Gemeinde Bauschleiden, darunter viele Jugendliche, hatten dem Aufruf des Schöffenrates Folge geleistet und nahmen an der „Grouss Botz 2017“ teil. Zum Beginn richtete Bürgermeister René Daubenfeld einige Worte an die Anwesenden und dankte allen für das Erscheinen und für die Tatsache, dass sie sich so mit der Gemeinde identifizieren. Eine solche Aktion sei ebenfalls angebracht um andere Einwohner der Gemeinde kennenzulernen und die Gemeinde und ihre Dienste besser kennenzulernen. Nachdem man, die von der Gemeinde zur Verfügung gestellten, Warnwesten angelegt hatte, begaben die Teilnehmer sich zurück in die Ortschaften der Gemeinde um zur Tat zu schreiten. So schwärmte ein ganzes Heer von Freiwilligen aus und so manch einer war sprachlos ob der verschiedenen Funde, aber wen wundert es noch wirklich, es gibt immer wieder Menschen die keine Rücksicht auf ihre Umwelt nehmen. Auf diese Weise zeigten die Teilnehmer sich solidarisch mit der Gemeinschaft und der Natur. Denn die weggeworfenen Abfälle verunstalten die Landschaft und können nicht verwertet werden. Wie man feststellte lag der Abfall nicht nur am Wegesrand, sondern auch auf den Ackerfeldern und damit ist die Gefahr gegeben, dass giftige Stoffe in die Nahrungskette einfließen und so eine Gefahr für Mensch und Tier darstellen. Zur Mittagsstunde traf man wieder bei der Gemeindehalle ein um das verdiente Mittagsmahl, das von der Gemeinde angeboten wurde, einzunehmen und noch etwas miteinander zu plaudern. Am Nachmittag wurde der an den Straßenrändern abgelegte Müll von den Gemeindearbeitern aufgesammelt und der geregelten Entsorgung zugeführt. Et war och eng Délégatioun vu Sea Shepherd Lëtzebuerg präsent. Sie waren komm fir ronderem de Stauséi ze botze.

 
Open Charge

Die Gemeinde Bauschleiden hat beschlossen, sich proaktiv an einer nachhaltigen Entwicklung für eine bessere Zukunft zu beteiligen um Elektroautos und elektrifizierte Zweiräder von allen Bürgern und Besuchern mittels spezieller Ladegeräte innerhalb kurzer Zeit aufgeladen werden können.

 Hierbei handelt es sich um “Open Charge Points” von Estonteco, des ersten Unternehmens in der Großregion, welches sich ganz dem Thema “grenzüberschreitende Elektromobilität” verpflichtet hat. Open Charge Points stehen allen Kunden gleichermassen rund um die Uhr zur Verfügung und ermöglichen neben einen sicheren und unproblematischen Zugang zum elektrischen Netz Online-Dienste wie Lokalisierung, Verrechnung und einen mehrsprachigen telefonischen Kundendienst (www.openchargepoint.eu).

 Ab sofort können also alle Besucher von Nah und Fern sicher mit Ihrem Elektrofahrzeug nach Boulaide kommen und ihr Auto oder Zweirad zuverlässig aufladen, während sie ihre Einkäufe tätigen, ein Restaurant besuchen oder einfach nur die schöne Landschaft genießen

 
Meteo Boulaide par Philippe Ernzer
 
Wanderweg Natur Pur?

Der thematische Rundweg zeigt wie die Nutzung der natürlichen Ressourcen (Wasser, Holz, Schieferstein) die Landschaft und die Natur an der Obersauer über die letzten Jahrhunderte beeinflusst hat. Auch der Aspekt Naturschutz und extensive Nutzung wird erläutert. Eine Begleitbroschüre ist u.a. im Naturparkzentrum Esch-Sauer, am Ausgangspunkt und bei den umliegenden Gemeinden erhältlich. Ausgangspunkt: Pont Misère zwischen Boulaide und Arsdorf.

 
Compteur
macommune.lu
LOGO-PACTE-CLIMAT-LU-50 NATURPARK-UEWERSAUER.jpg

Agenda

juillet
lumamejevesadi
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Afficher l'agenda

Documents

© Administration Communale de Boulaide